ZKS-Verlag

Gernot Hahn

http://www.gernot-hahn.de

Dr. Gernot Hahn Jahrgang 1963

Diplom Sozialpädagoge (FH) Diplom Sozialpädagoge/Soziale Therapie (Univ.)Praxis, Forschung und Lehre Klinischer Sozialarbeit und Sozialtherapie, mit Schwerpunkt forensische Psychiatrie.

Tätigkeitsschwerpunkte:

- Leitung der Forensischen Ambulanz Erlangen

- Sozialtherapie mit Sexualstraftätern und suchtkranken Delinquenten im Maßregelvollzug ambulante Kriminaltherapie

- Lehrbeauftragter im Studienschwerpunkt Resozialisierung/Gefährdetenhilfe an der Georg-Simon-Ohm Fachhochschule in Nürnberg und im Masterstudiengang

Klinische Sozialarbeit an der Fachhochschule Coburg / Alice-Salomon-Hochschule Berlin

- Gesellschafter und Geschäftsführer der Zentralstelle für klinische Sozialarbeit (ZKS)

- Arbeitsprojekte und Fortbildungen zur Qualitätssicherung klinisch-psychiatrischer Sozialarbeit

- Forschungsprojekte zur Behandlung von Sexual- und Gewaltstraftätern und zu protektiven Faktoren rückfallfreier Straftäter nach Behandlung im psychiatrischen

Maßregelvollzug; Evaluation Forensischer Nachsorgeambulanzen in Deutschland (Stichtagserhebung)

- Redaktionsleitung Klinische Sozialarbeit – Zeitschrift für psychosoziale Praxis und Forschung

Bisher veröffentlichte Texte

Forensische Nachsorgeambulanzen in Deutschland

zuletzt veröffentlicht/ aktualisiert: 06.04.2011