ZKS-Verlag

Sabine Kesebom

Sabine Kesebom, geb. 1964, studierte Germanistik und Volkswirtschaftslehre (M.A.) an derRheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und der Universität Hamburg,1997 bis 1998 folgte das Aufbaustudium „Alcohol and Drug Abuse Studies“ an derUniversity of California, Berkeley und 2004 bis das berufsbegleitende Studium derKlinischen Sozialarbeit (M.A.) an der Alice Salomon Fachhochschule Berlin und der Fachhochschule Coburg.

Thema der Masterthesis: Guter Arzt-kranker Arzt. Untersuchung zum Zusammenhang von Arbeitsbelastungen, beruflichem Selbstverständnis und

Suchterkrankungen bei Medizinern.

Berufliche Erfahrungen:

Sozialpädagogische Betreuung von Mädchen mit einemMigrationshintergrund (Hamburg),

ambulante Suchttherapie (Haigth Ashbury Free Clinic, San Francisco/USA),

Suchtberatung und Suchttherapie (Kodrobs Bergedorf, Hamburg),

aufsuchende Straßensozialarbeit am Hamburger Hauptbahnhof (Projekt Laufwerk),

innerbetriebliche Suchtprävention und -beratung (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf).

Bisher veröffentlichte Texte

Guter Arzt – kranker Arzt

zuletzt veröffentlicht/ aktualisiert: 01.11.2007