ZKS-Verlag

Philippe A. Genoud

Prof. Dr. phil. Philippe A. Genoud, Liz. phil., ist Verantwortlicher der Lehrerausbildung der Sekundarstufe I (französischprachige Abteilung) am CERF, Département des Sciences de l’éducation an der Universität Freiburg / Schweiz. Zu seinen aktuellen Forschungsschwerpunkten gehören Beziehungsaspekte und Affektivität in der Schulklasse, die Ausbildung von Studierenden in Forschungsmethoden sowie die Entwicklung neuer Messinstrumente, einschließlich der Einzelfallanalyse.

Bisher veröffentlichte Texte

Einzelfallanalysen in der psychosozialen Forschung und Praxis

zuletzt veröffentlicht/ aktualisiert: 10.08.2015

L’analyse du cas singulier dans la pratique et la recherche psychosociales

zuletzt veröffentlicht/ aktualisiert: 16.06.2016